Kaufmännische Grundbildung B-Profil – Basisausbildung

Kompetenzen

Das B-Profil hat seinen Schwerpunkt im Lernbereich Information, Kommunikation, Administration (IKA). Die Lernenden konzentrieren sich auf eine Fremdsprache (Englisch), ein weiterer Schwerpunkt liegt im Fach Deutsch. Es ist möglich, auf freiwilliger Basis international anerkannte Englisch-Sprachzertifikate sowie im Fachbereich Informatik das SIZ Anwenderdiplom ICT Advanced-User zu erwerben.

Weitere Unterlagen finden Sie im Downloadbereich.

Ausbildung

Die Lernenden besuchen im 1. und 2. Lehrjahr an zwei Wochentagen und im 3. Lehrjahr an einem Wochentag den Unterricht.

Die Berufsfachschule vermittelt die theoretischen Grundlagen für die beruflichen Handlungskompetenzen und fördert Selbstverantwortung und Eigeninitiative. Im zweiten Lehrjahr finden drei Projekte statt  – V u. V-Module (Vertiefen und Vernetzen). Im dritten Lehrjahr wird die fächerübergreifende SA (Selbständige Arbeit) geschrieben.

Anzahl Lektionen: 1800 inkl. Sport

Die Ausbildung eignet sich für sehr gute Realschülerinnen und -schüler oder gute Sekundarschülerinnen und -schüler.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt durch den Lehrbetrieb.

Bei Fragen gibt Ihnen unser Bereichsleiter, Herr Martin Hofmann, gerne Auskunft.

Ihre Ansprechperson (Kaufleute)

bucher carmen

Carmen Bucher

Bereichsleiterin Kaufleute