Berufsmaturität – lehrbegleitend (BM1)

Die lehrbegleitende Berufsmaturität (BM1) führt auf direktem Weg zur Fachhochschule. Die KBL bietet dazu das Berufsmaturitätsprofil «Wirtschaft» an. Es richtet sich an Jugendliche, die das Eidgenössische Fähigkeitszeugnis EFZ Kauffrau/-mann E-Profil mit Berufsmaturität erreichen wollen. Der Eintritt in die lehrbegleitende Berufsmaturität erfolgt üblicherweise nach der dritten Klasse der Sekundarschule, kann aber auch später erfolgen. Am Ende jedes Semesters müssen die Promotionsbedingungen erfüllt sein, um weiterhin die BM1-Ausbildung besuchen zu können.

Das Berufsmaturitätszeugnis wird nur ausgestellt, wenn sowohl die Berufsmaturitätsprüfungen als auch die Abschlussprüfungen für das EFZ Kauffrau/-mann E-Profil mit Erfolg absolviert werden.

Die BM1-Anerkennung ermöglicht den prüfungsfreien Zugang zu einem Fachhochschulstudium (z. B. Wirtschaft, Journalismus, Tourismus etc.), einen vereinfachten Einstieg in das Studium an einer pädagogischen Hochschule oder über die sogenannte Passarelle ein Universitäts- oder Hochschulstudium.

Um den BM1-Unterricht besuchen zu können, muss eine Aufnahmeprüfung in den Fächern Mathematik, Deutsch, Französisch und Englisch abgelegt werden. 

Die nächste Aufnahmeprüfung findet am Samstag, 11. März 2023 / 08.00 bis 15.00 Uhr, statt.
Anmeldeschluss für die Prüfung ist der 17. Februar 2023.

Hier können Sie sich anmelden: Anmeldung für die BM1 Aufnahmeprüfung (sz.ch) 

Bei Fragen hilft Ihnen unsere Bereichsleiterin Berufsmaturität gerne weiter.

Save
Privatsphäre-Einstellungen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Alle akzeptieren
Alle ablehnen
Cookie Richtlinien
Statistiken
Google Analytics
Akzeptieren
Ablehnen